Wir liefern Ihnen auf Grund der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen: . . . . . . . . . . . . . . . . . . home


1. Angebot

Vorhergehende Angebote verlieren mit Erscheinen einer neuen Preisliste ihre Gültigkeit. Unser Angebot ist freibleibend. Änderungen der Sorten, Jahrgänge und Preise, sowie eventueller Irrtum vorbehalten. Soweit nichts Anderes angegeben ist, verstehen sich die Preise pro 0,75 l Flasche in Euro inkl. 19 % Mehrwertsteuer.

2. Bestellung

Ihren Auftrag erteilen Sie uns bitte schriftlich per E-Mail.

E-Mail: mail@weinhandel-hentze.de

Ust-IdNr.: DE 811369816

Sehr einfach bestellen Sie mit Hilfe des unter der Rubrik "Bestellen" bereit gestellten Formulars unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer und der Lieferanschrift. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen aus Gründen des Jugendschutzes nicht bestellen.

3. Frachtkosten

Im Ballungsraum Rhein-Main mit den Städten Frankfurt, Offenbach, Rüsselsheim, Wiesbaden, Mainz und Darmstadt liefern wir ab einem Auftragswert von 300 EUR frei Haus, ohne Fachtkosten zu berechnen. Bestellungen unter 300 EUR liefern wir frei Haus, berechnen jedoch anteilige Frachtkosten von 9,50 EUR pro Auftrag.

Im übrigen Deutschland berechnen wir bei Rechnungsbeträgen bis 70 EUR eine Frachtkostenpauschale von 15,50 EUR pro Auftrag.

Bei Rechnungsbeträgen über 70 EUR stellen wir die Transportkosten anteilig wie folgt in Rechnung:

bis 200 EUR Rechnungsbetrag: 1,30 EUR pro Flasche
bis 400 EUR Rechnungsbetrag: 0,80 EUR pro Flasche
bis 600 EUR Rechnungsbetrag: 0,50 EUR pro Flasche
über 600 EUR Rechnungsbetrag: 0,25 EUR pro Flasche

Bei Sendungen, die per Nachnahme geliefert werden, erheben wir zusätzlich zu den Frachtkosten eine Pauschale von 5,00 EUR.

4. Zahlungsbedingungen

Unsere Rechnungen sind per Banküberweisung auf unser Konto Nr. 61.103.12 bei der Rüsselsheimer Volksbank (BLZ 50093000) innerhalb 10 Tagen rein netto zahlbar, ohne jeglichen Abzug. Bei Erstbestellung liefern wir nur gegen Vorauskasse oder Nachnahme.

5. Versandbeanstandungen

Die Ware ist bei Anlieferung sofort auf ihre Vollzähligkeit laut Lieferschein oder Rechnung zu prüfen. Fehlmengen und Bruchschäden können nur anerkannt werden, wenn diese von Ihnen und vom Fahrer der Spedition auf dem Lieferschein bzw. dem Frachtbrief schriftlich bestätigt werden. In einem solchen Fall bitten wir um sofortige Benachrichtigung. Bei nachträglichen Reklamationen besteht kein Anspruch auf Ersatz. Wir sind stets bemüht Ihren Auftrag schnellstmöglich auszuführen. Für Verzögerungen bei der Auslieferung der Ware übernehmen wir jedoch keine Haftung.

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Dies gilt auch bei Weiterveräußerung an Dritte. Gerichtsstand und Erfüllungsort für beide Seiten ist Rüsselsheim.

7. Qualitätsgarantie und Umtauschrecht

Wir kaufen nur nach vorheriger gründlicher Verkostung die Weine direkt beim Erzeuger. Bei den Weinen handelt es sich ausschließlich um Original-Erzeugerabfüllungen.

Natürliche Ablagerungen (Depot oder Weinstein) haben keinen negativen Einfluss auf die Qualität eines Weines und sind kein Anlass zu Beanstandungen.

Sollte es trotz unserer strengen Qualitätskontrollen vorkommen, dass ein Wein fehlerhaft ist, so geben Sie uns die unangebrochenen Flaschen innerhalb 4 Wochen ab Rechnungsdatum zurück. Bitte verwenden Sie hierfür unsere Originalkartons. Wir erteilen Ihnen Gutschrift (bitte Bankverbindung angeben) oder liefern auf Wunsch Ersatz.

Für korkkranke Flaschen kann branchenüblich kein Ersatz geleistet werden, da Korkfehler ein unvermeidliches Risiko darstellen, für das auch der Produzent keine Gewährleistung übernimmt.

Für Weine aus der Rubrik "Raritäten" übernehmen wir keine Qualitäts-Garantie.

home